Ein gut ausgerüstetes Geländefahrzeug!

Prävention und Sicherheit rund um die Uhr und jeden Tag

Alain Robijns ist einer der 5 Teamleiter im technischen Dienst der Gemeinde Zaventem. Er ist für die Arbeit und Sicherheit von 15 Beschäftigten vor Ort verantwortlich.

Ihre Flotte besteht aus Fahrzeugen verschiedener Größe für vielfältige Aufgaben: Straßenreinigung, Pflege der Grünanlagen (Beschnitt, Pflanzungen, Entfernung der Herbstblätter etc.), Salzstreu im Winter, wegräumen umgestürzter Bäume, Einsätze wegen überfluteter Straßen nach Gewittern etc. Die Planung und Sicherung von Baustellen beispielsweise zur Reparatur von Schlaglöchern bei Aufrechterhaltung des Verkehrs.

Da ist der Geländewagen von Alain äußerst praktisch. Hoch wie er ist, bietet er einen guten Überblick über Verkehrssituationen und etwa die Möglichkeit, mühelos Hindernisse zu überqueren und Hänge hinaufzufahren. Das bringt Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten und ein Gefühl der Sicherheit bei den manchmal gefährlichen Einsätzen am Straßenrand.

Die Absicherung der langsamen Fahrt eines Dienstfahrzeugs

Der Geländewagen hat einen Aurum-Lichtbalken und mehrere Nanoled-Lampen. Seine kraftvolle Beleuchtung macht ihn von weither sichtbar, eindrucksvoll, selbst bei hellem Sonnenschein! So kann er ein langsames großes Kehrfahrzeug signalisieren und absichern, das auf einer stark befahrenen Straße unweigerlich der Verkehr verlangsamt.

Eine Beleuchtung, die die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer erzwingt

Ein Aurum- Lichtbalken und mehrere Nanoled- Lampen. Seine Lichtausstattung erzwingt geradezu die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer, die wie selbstverständlich verlangsamen und den Bereich vorsichtig umfahren. Arbeit rund um die Uhr, jeden Tag – Teamarbeit.